5 Wichtige Fragen an Gebrauchtwagenhändler

Related image

Bevor Sie anfangen, über den Preis zu feilschen und die Vertragsbedingungen zu besprechen, sollten Sie immer eine Reihe von Fragen an Gebrauchtwagenhändler richten. Bevor Sie dies tun, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Beantwortung von Fragen in der Stellenbeschreibung eines Autoverkäufers enthalten ist. Daher sollten Sie sich nicht ein bisschen unbehaglich oder eingeschüchtert fühlen, wenn Sie sie auf den heißen Stuhl legen und klare Antworten auf häufig gestellte Fragen verlangen. In diesem Sinne finden Sie hier fünf Fragen, die Ihnen helfen sollen, ein zuverlässiges Gebrauchtfahrzeug zu finden.

  1. Ist das Auto zertifiziert? Wenn nicht, kann ich es zu meinem Mechaniker bringen?

Alle zertifizierten Fahrzeuge werden vor dem Verkauf von einem qualifizierten Mechaniker geprüft. Diejenigen, die diesen Prozess nicht durchlaufen haben, sind im Wesentlichen ein Glücksspiel, da möglicherweise alles schief gehen könnte. Daher sollten Gebrauchtwagenhändler potenzielle Käufer jedes Auto, an dem sie interessiert sind, zu ihrem eigenen Mechaniker bringen, um es vor Ort überprüfen zu lassen.

  1. Wer war der Vorbesitzer?

Einige Fahrer sind viel härter mit ihren Fahrzeugen als andere. Wenn zum Beispiel der Vorbesitzer ein Polizist war, der sein Auto zur Arbeit benutzte, legte er wahrscheinlich viele Kilometer auf den Kilometerzähler und fuhr ihn möglicherweise sogar mit hoher Geschwindigkeit. Aber wenn der letzte Titelverteidiger ein Lehrer wäre, der nur ein paar Kilometer pro Tag auf glatten Vorstadtstraßen gefahren wäre, wäre wahrscheinlich dasselbe Auto in einem etwas besseren mechanischen Zustand. In jedem Fall können Sie jederzeit nach den Wartungsunterlagen fragen. Das sollte Ihnen alles sagen, was Sie darüber wissen möchten, wie das Fahrzeug vom Vorbesitzer gefahren und gepflegt wurde.

  1. Kann ich eine ausgedehnte Probefahrt machen?

Wenn Sie ernsthaft an einem Auto interessiert sind, haben einige Gebrauchtwagenhändler kein Problem damit, es über Nacht mitzunehmen. Alles was Sie tun müssen, ist zu fragen. Wenn sie Nein sagen, bitten Sie sie, eine längere Probefahrt zu machen, damit Sie sehen können, wie das Fahrzeug mit den Straßen umgeht, die Sie regelmäßig benutzen.

  1. Wie ist das Rückgaberecht des Händlers?

Obwohl sie nicht verpflichtet sind, Ihnen eine Rückerstattung anzubieten, geben Ihnen einige Gebrauchtwagenhändler Zeit, Ihren Kauf zu überdenken, nachdem Sie ihr Los verlassen haben. Nachdem dies gesagt wurde, wird Ihnen kein Verkäufer Ihr Geld zurückgeben. Sie können Ihnen jedoch bei einem Trade-In den gleichen Wert einbringen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie genau nach Ihren Optionen fragen, wenn Sie eine Rückgabe vornehmen möchten.

  1. Wirst du mir ein besseres Angebot machen, wenn ich in bar bezahle?

Obwohl sie mit Finanzierungsvereinbarungen gutes Geld verdienen, bevorzugen die meisten Verkäufer Bargeld. Auch dies ist nicht in Stein gemeißelt. Einige Verkäufer ziehen möglicherweise einen kleinen Prozentsatz vom angegebenen Preis ab, andere nicht. Natürlich tut es nie weh zu fragen! Sie können dem Händler sogar mitteilen, dass das Bezahlen mit Bargeld eine Menge Papierkram überflüssig macht. Dies kann ausreichen, um ihn davon zu überzeugen, Ihnen einen besseren Preis anzubieten.

Autoankauf Wuppertal ABL