Autohändler – Der Ford Fiesta

car dealership: Auto dealers' salary woes continue, Auto News, ET Auto

Der Ford Fiesta zaubert unterschiedliche Meinungen, je nachdem, wen Sie fragen. Für einige ist es eine einfache und langweilige Wahl, aber die jüngsten Käufer haben möglicherweise eine ganz andere Meinung. Es ist ein Veteran des Ford-Imperiums und offensichtlich ein Erfolg, da es jetzt in der sechsten Generation verkauft wird. Der ursprüngliche Fiesta debütierte erstmals 1976 und war ein kleines billiges Auto für Familien, das sich einige der größeren und teureren Autos der Zeit nicht leisten konnte. Die Autohändler waren zunächst überrascht, wie gut es verkauft wurde, und 1978 wurde der Fiesta zum meistverkauften Supermini in Großbritannien.

Die Fiesta-Marke II ist wahrscheinlich die erste erkennbare Fiesta, da die erste Version nur noch selten zu sehen ist, die Marke II sich jedoch bis in die Neunzigerjahre erfolgreich durchgesetzt hat. 1987 hatte es mit über 150.000 verkauften Modellen das beste Jahr aller Zeiten. Die Autohändler von Ford haben in diesem Jahr offensichtlich einen ordentlichen Gewinn erzielt! Die Versionen der Marken III und IV waren ebenfalls erfolgreich, und jedes Mal, wenn eine Version aktualisiert wurde, wurde sie ein Erfolg. Diese Modelle gibt es auch noch und sind repräsentativ für junge neue Fahrer und ihre ersten Autos.

1999 begannen die Autohändler, die neue Version der Marke IV auf Lager zu halten. Die Vorderseite des Autos wurde aktualisiert, um dem neuen Ford Focus ähnlicher zu werden. Dies ermöglichte es dem Fiesta, seine Popularität beizubehalten und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Es hat dieses Recht in der ganz anderen Welt von heute weiterhin erfolgreich erreicht. Im Jahr 2002 wurde die Marke V Fiesta enthüllt, die überhaupt nichts mit der ursprünglichen Fiesta zu tun hat. Angesichts des Fortschritts der Stile ist es jedoch sinnvoll, dass sich die Fiesta so entwickelt hat.

Die Autohändler zeigen heute die brandneue Marke VI Fiesta, die jüngste Form des beliebten Klassikers. Es wurde entworfen, um ein völlig anderes Aussehen zu haben und sieht im Vergleich zu seinen Fiesta-Vorfahren unglaublich stromlinienförmig und stilvoll aus. Um es in die moderne Zeit zu katapultieren, gibt es eine brillante Auswahl an Farben, von Schwarz bis heißem Magenta. Autohändler im ganzen Land haben jetzt diese neue Version ausgestellt und jetzt wird die Zeit zeigen, ob sie den Erfolg des Fiesta aufrechterhalten kann.

https://www.bares4cars.de/erlangen/