Autoversicherung, eine Notwendigkeit und eine Verpflichtung

Der Erwerb einer Kfz-Versicherung ist heute eine Notwendigkeit, da sie im Falle eines Unfalls die Schäden, die Dritten zugefügt werden, den totalen Diebstahl des Eigentums und die verursachten Verletzungen deckt, hebt die Condusef hervor.

Es gibt jedoch die ab 23. September 2014 geltende Kfz-Haftpflichtversicherung, die die Entschädigung umfasst, die der Versicherte für den Schaden zahlt, der einem Dritten, seiner Person oder seinem Eigentum auf Straßen und Bundesbrücken zugefügt wird in dem Land.

Laut der Nationalen Kommission für den Schutz und die Verteidigung der Nutzer von Finanzdienstleistungen (Condusef) müssen Autofahrer, die eine vorherige Versicherung haben, die Pflichtversicherung nicht abschließen, weil sie bereits abgedeckt sind und nur die aktuelle Politik zeigen.

Die Agentur weist darauf hin, dass es, wenn noch keine Fahrzeugversicherung besteht, ratsam ist, die Pakete der verschiedenen Versicherer zu prüfen, die unterschiedliche Deckungen anbieten.

Unter ihnen ist der totale Diebstahl des Autos; für die zivilrechtliche Haftung des Eigentümers oder einer anderen Person mit deren Genehmigung sowie für die medizinischen Kosten des Versicherten und der anderen Insassen.

Es gibt auch die Berichterstattung, die sich mit der Rechtsverteidigung im Falle eines Unfalls oder totalen Diebstahls des Autos befasst, sowie die Freiheit des Versicherten und die Rückkehr des Unfalls und den materiellen Schaden verarbeitet.

Angesichts dessen betont der Condusef, dass es wichtig ist, die Risiken zu kennen, die das Versicherungsunternehmen nicht deckt ,um Fehler wie Fahren ohne Führerschein oder Genehmigung oder  im Falle eines Bruchs oder mechanischen Ausfalls zu vermeiden, es sei denn, dass sie verursacht werden nach den in der Police aufgeführten Risiken.

Fahren Sie betrunken oder unter Drogeneinfluss, wenn sie den Unfall, der den Schaden verursacht hat, beeinflussen, hat die Versicherung keine Wirkung.

Die Art der Entschädigung zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Versicherung zu kennen, ist notwendig, wie im Fall von Verlust oder Verlust, der zum kommerziellen Wert des geschützten Eigentums zahlen wird, es sei denn, eine Politik wurde zum