Gebrauchtwagenhändler – Was Sie erwartet

Related image

Wenn Sie nach einem Gebrauchtwagen suchen, gibt es einige Faustregeln, die Sie verwenden können, um sicherzustellen, dass das Auto, das Sie betrachten, geeignet ist, und um Fallstricke zu vermeiden.

Garantie

Einer der Vorteile des Kaufs eines Autos bei einem Gebrauchtwagenhändler gegenüber einem Privatverkauf ist eine Garantie. Die Bedingungen und die Dauer können variieren, abhängig von den Kosten des Autos und davon, ob es im Preis enthalten ist oder nicht. Erweiterte Garantieleistungen können eine Deckung von 3 bis 5 Jahren bieten, im Gegensatz zu den 6 bis 18 Monaten, die durch eine Standardgarantie des Händlers geboten werden. Die Garantiebedingungen sind ebenso wichtig wie die Dauer. Die üblichen Händlergarantien für Gebrauchtwagen decken häufig nur den Motor und die Karosserie ab. Innenraum und Elektronik sind oft ausgeschlossen. Solange Sie die Bedingungen der Standardgarantie kennen und wissen, welche Aspekte der erweiterten Garantie unterschiedlich sind, können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob sich die erweiterte Garantie lohnt.

Geschichte

Dies ist einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Gebrauchtwagens. In der Lage zu sein, die Wartungsintervalle und die verwendeten Garagen zu sehen, ist ein guter Indikator dafür, wie das Auto in der Vergangenheit behandelt wurde. In einigen Fällen wird möglicherweise auch ein Zertifikat angezeigt, mit dem der Kilometerstand überprüft wird. Dies ist besonders nützlich bei älteren Autos, die eine ungewöhnlich geringe Laufleistung haben. Wenn Sie mit der bereitgestellten Dokumentation nicht zufrieden sind, kann eine HPI-Prüfung durchgeführt werden, um eine endgültige Antwort zu erhalten.

Inspektionen

Häufig lassen Gebrauchtwagenhändler Autos vor dem Kauf überprüfen. Ist dies der Fall, überprüfen Sie die Unterlagen der Kontrollstelle. Wenn dies nicht verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise selbst eine Vereinbarung treffen, wenn Sie mit der Dokumentation nicht 100% zufrieden sind.

TÜV und Steuern

Gebrauchtwagenhändler verkaufen ihre Autos normalerweise mit einem TÜV. Es kostet zwar nicht viel, ein Auto für einen TÜV zu schicken, aber das Letzte, was Sie wollen, ist, dass das Auto aus irgendeinem Grund ausfällt. Steuern haben weniger Priorität, aber es lohnt sich zu prüfen, ob dies inbegriffen ist.

Pannenschutz

Einige Gebrauchtwagenhändler bieten eine Pannenversicherung an, die in den Autokosten enthalten ist. Wenn Sie einen Bezugsrahmen für die Marke, das Modell und das Jahr des Autos haben, das Sie kaufen, können Sie ungefähr einschätzen, wie sich dieses und andere Extras auf den Preis auswirken.

Autoankauf Braunschweig