Kauf eines Fahrzeugs bei einem Gebrauchtwagenhändler

Wenn Sie nach einem Ersatzfahrzeug suchen, haben Sie zwei Hauptoptionen. Sie können sie entweder frisch vom Fließband oder bei einem Gebrauchtwagenhändler kaufen. In jedem Fall ist der beste Weg, einen guten zu bekommen, Ihre Hausaufgaben zu machen.

Wenn Sie sich für die Gebrauchtwagenroute entscheiden, sollten Sie zunächst genau wissen, was Sie sich leisten können, und sich verpflichten, nicht mehr als diesen Betrag auszugeben. Wenn Sie wissen, was Sie jeden Monat bezahlen können, prüfen Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeiten, die entweder über Ihren Händler oder über ein Finanzinstitut erfolgen können. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Steuern, Titel, Lizenzen, Versicherungen und Zinsen bezahlen müssen, wenn Sie Ihr Fahrzeug finanzieren möchten. Wenn Sie wissen, was Sie sich leisten können, interessieren Sie sich nicht für Fahrzeuge, die nahe am Maximum liegen, da Sie diese möglicherweise durchgehen, nachdem Sie diese Dinge hinzugefügt haben.

Oft wird der erste Fehler auf dem Gebrauchtwagenparkplatz gemacht, weil Sie sich in ein Fahrzeug verlieben, das nicht Ihren täglichen Bedürfnissen entspricht. Um das richtige Fahrzeug zu finden, bestimmen Sie, was Sie tun müssen. Wenn Sie beispielsweise Platz für mehrere Kinder benötigen, suchen Sie möglicherweise nach einem Minivan oder SUV, oder wenn Sie Dinge transportieren möchten, suchen Sie möglicherweise nach einem Kleintransporter. Sie sollten auch eine Liste der gewünschten Funktionen erstellen, z. B. ein Sonnendach, einen DVD-Player, eine gute Kilometerleistung oder Kapitänsstühle.

Jetzt müssen Sie herausfinden, was Ihr aktuelles Fahrzeug wert ist. Sie können dies tun, indem Sie Websites wie Edmunds oder Kelley Blue Book recherchieren, auf denen Sie den Zustand Ihres Fahrzeugs bewerten können, damit Sie wissen, wie hoch Ihr Wert bei Ihrem Gebrauchtwagenhändler ist oder welchen Wert Sie darauf legen müssen, wenn Sie sich für den Verkauf entscheiden es an einen privaten Käufer.

Bei jedem Fahrzeug, an dem Sie interessiert sind, sollten Sie eine “Hintergrundprüfung” an Ihrem Fahrzeug durchführen lassen, um sicherzustellen, dass es nicht zu Unfällen gekommen ist. Gehen Sie um das Fahrzeug herum, um sicherzustellen, dass keine größeren Kratzer oder Dellen darin sind Machen Sie eine Probefahrt, damit Sie sicherstellen können, dass es gut fährt und keinen dunklen Auspuff abgibt.

Schließlich müssen Sie über den Preis des Fahrzeugs verhandeln. Ihre Verhandlungen sollten auf dem Wert basieren, den Sie durch Ihre Forschung entdeckt haben. Normalerweise können Sie nach einigem Feilschen einen Preis erhalten, der unter dem angegebenen Wert liegt.

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, bevor Sie mit dem Autokauf beginnen, werden Sie damit zufrieden sein und können über Jahre hinweg eine Beziehung zu Ihrem Gebrauchtwagenhändler aufbauen.

Autoankauf Bielefeld