Neuwagenzuschüsse oder Steuererleichterungen beim Neuwagenkauf

Die deutsche Erfahrung ist gemischt und wirft ernsthafte Bedenken auf.

Zuerst; Die typischen Besitzer dieser älteren Autos würden normalerweise auf dem Markt für ein 3 bis 6 Jahre altes Auto sein, das ersetzt werden sollte. Durch den Anreiz für diese Menschen, ein “neues” Fahrzeug zu kaufen, hat dies den Lebensunterhalt vieler Gebrauchtwagenhändler gefährdet. Einige von ihnen sind als direkte Folge des daraus resultierenden Handelsverlusts, der zu den neuen Autohäusern gewechselt ist, aus dem Geschäft gegangen.

Zweitens; Dieser Anreiz wird von „allen“ deutschen Steuerzahlern finanziert. Viele der im Rahmen des Programms gekauften Neuwagen werden jedoch in anderen Ländern hergestellt. Daher ist der direkte Nutzen für die deutsche Wirtschaft bestenfalls gering.

Drittens; Ein Anreiz, bei dem das ältere Fahrzeug verschrottet werden muss, ist zutiefst fehlerhaft. Tatsächlich könnte ein 10 Jahre altes Auto in einem sehr guten Zustand verschrottet werden, jedoch werden viele gleichwertige oder ältere Autos in einem viel schlechteren Zustand auf der Straße stehen gelassen, und ihre Besitzer werden davon abgehalten, diese Autos mit dem “überlegenen” Zustand ersetzen zu können Fahrzeuge, da sie verschrottet wurden.

Was ist also die Alternative? Ich würde vorschlagen, dass es für einen begrenzten Zeitraum, bis die Wirtschaft wieder auf den Beinen ist, weitaus effektiver und weitaus besser wäre, wenn der Geldfluss der öffentlichen Hand keinen Zuschuss gewährt. Stattdessen sollte „jeder“, der ein Fahrzeug kauft, das bestimmte Umweltstandards erfüllt, von den gleichen Steuervergünstigungen profitieren können, die den Fahrzeugbesitzern von Fahrzeugen gewährt werden. Das heißt, ein jährlicher Einkommenssteuer-Ausgleich von 20% des Fahrzeugwerts, wenn die CO2-Emissionen unter 160 g / km liegen, und 10%, wenn die CO2-Emissionen über 160 g / km liegen.

Das Obige hätte mehrere Vorteile.

Zuerst; Die Kosten für die öffentliche Hand werden über einen längeren Zeitraum verteilt.

Zweitens; Anstatt auf diejenigen beschränkt zu sein, die Fahrzeuge besitzen, die älter als 9 Jahre sind, und zu verlangen, dass sie diese Fahrzeuge ausrangieren, wäre es zweckmäßiger, kein Fahrzeug zu verschrotten. Lassen Sie stattdessen die älteren Fahrzeuge auf natürliche Weise in den Gebrauchtwagenmarkt einsteigen. Dann bestimmt der Markt natürlich, welche Fahrzeuge für den Wiederverkauf beliebt sind. Bei der natürlichen Auswahl sind es die Fahrzeuge, die weniger begehrenswert sind, sich in einem schlechteren Zustand befinden oder höhere Betriebskosten und eine strafbare Kraftfahrzeugsteuer mit hohem Schadstoffausstoß aufweisen, die auf einem beschleunigten Weg zum Schrottplatz ohne lästigen bürokratischen Aufwand landen werden.

Drittens; Dies wird jeden Hersteller begünstigen, der sich verpflichtet hat, Fahrzeuge anzubieten, die den niedrigeren CO2-Emissionen entsprechen.

Viertens; Es verringert das Risiko, den Automarkt zu Unrecht zugunsten der neuen Autohändler zu schwingen, da dadurch immer noch ein gesunder, wenn auch veränderter Gebrauchtwagenmarkt übrig bleibt.

Fünftens; Das System für solche Steuervergünstigungen ist bei HMRC bereits vorhanden (für Unternehmen) und erfordert keine völlig neue Abteilung, um es zu betreiben. So sparen Sie mehr Geld.

Endlich; Diese Methodik bestimmt nicht, welche Form die umweltfreundlichen Fahrzeuge annehmen sollten. Indem es beispielsweise keine blinkenden Anreize für Elektro- oder Hybridautos auferlegt, wird es der Automobilindustrie überlassen, ihre Fähigkeiten zu nutzen, um ein breiteres Spektrum an Technologien und Antriebsformen zu entwickeln, darunter Wasserstoff-Brennstoffzellen, kleinere aufgeladene und aufgeladene Motoren sowie regeneratives Bremsen Systeme und Stop-Start-Technologien, um unsere Anforderungen in der Zukunft zu erfüllen.

Ich muss sagen, dass ich nicht viel Hoffnung dafür habe, da ich glaube, dass es an Zukunftsvision mangelt und die Möglichkeit besteht, unter denjenigen zu denken, die wir mit der Führung unseres Landes beauftragt haben.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich nähern oder in Rente gehen, ist es tatsächlich möglich, die Rentengesetzgebung zu verwenden, um den Steuermann dazu zu bringen, Ihr neues Auto zu bezahlen! Wenn Sie wissen wollen wie, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

http://dein-auto-ankauf.de/koeln/