Öffentliche Rede – Berater sagen die verdammtesten Dinge

Image result for car photos

Teil des Geschäfts mit Präsentationsfertigkeiten ist es, mit den aktuellen Erkenntnissen und der neuen Literatur auf diesem Gebiet Schritt zu halten. Wie jeder moderne Forscher (sprich: Web-Surfer) weiß, kann dies sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, da jeder interessante Hyperlink zu einem anderen und einem anderen führt und Sie wissen, wie es funktioniert.

Manchmal werden unsere Reisen mit Edelsteinen wie den folgenden belohnt. Es hat sich herausgestellt, dass seit Dale Carnegie vor etwa einem Jahrhundert herausgefunden hat, dass gutes öffentliches Sprechen ein Prozess ist, der gelernt und nicht geerbt werden kann, kaum Menschen da draußen mit “guten Ratschlägen” zur Weitergabe fehlen. Einige dieser Leute nehmen sogar Geld dafür! Hier ist ein Beispiel der Weisheit, die wir kostenlos gesammelt haben und die jeden Cent wert ist!

T.B., ein Berater für Präsentationsfähigkeiten bei AllSands, einer Wissenssite, berät:

“Viele professionelle Schauspieler und Redner sind der Meinung, dass leichte kallisthenische Übungen in ihren Umkleidekabinen oder in einem privaten Bereich die überschüssige Energie abbauen können. Versuchen Sie, an Ort und Stelle zu rennen oder Ihre Arme und Beine zu schütteln. Gehen Sie irgendwohin, um einen kurzen Lauf zu machen, oder schlagen Sie einen Schlag Boxsack. Der Trick besteht darin, genügend nervöse Energie freizusetzen, um Ihre Ängste zu beruhigen, aber Sie nicht so stressfrei zu lassen, dass Ihre Sprache darunter leidet. “

Problem: Wenn wir in der Öffentlichkeit sprechen möchten, müssen wir oft Anzug und Krawatte tragen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein Lauf kurz vor dem Auftritt oft ins Schwitzen kommt! Wenn Sie helfen können, wollen Sie während der Präsentation nicht, dass das Publikum Sie ins Schwitzen bringt. Und die Boxsackidee ist nicht immer praktisch. Wenn Sie Ihre Präsentation außerhalb der Stadt halten, passt eine Everlast-Tasche in voller Größe nicht so leicht in die Gepäckablage oder unter den Sitz vor Ihnen und kann Sie beim Laufen zum Abfangen eines Flugs sehr verlangsamen.

Lösung: Die überschüssige Energie, die Menschen beim Sprechen erfahren, resultiert aus dem Adrenalin, das durch den Körper pulsiert und durch das klassische Kampf-oder-Flucht-Syndrom hervorgerufen wird, das die Angst begleitet. Die Angst muss behandelt werden, nicht die Energie. In unseren Seminaren zu Präsentationsfähigkeiten zeigen wir den Teilnehmern, wie viele der Techniken, die sie in ihrer öffentlichen “Erziehung” gelernt haben, normale Angstzustände erzeugen, aufbauen und verstärken.

A.M., ein weiterer öffentlich sprechender Berater bei AllSands, empfiehlt:

“Einige Redner sind überrascht zu sehen, wie eingeschränkt ihre Sicht auf das Publikum tatsächlich ist, wenn alle Bühnenlichter eingeschaltet sind. Was Sie möglicherweise fürchten, wenn eine Gruppe von Gesichtern Sie im Urteil anstarrt, kann sich als anonyme Gruppe von Schatten herausstellen . “

Problem: Nennen Sie uns altmodisch, aber wenn wir in der Öffentlichkeit sprechen, fühlen wir uns nicht wirklich mit unserem Publikum verbunden, wenn wir sie als “anonyme Gruppe von Schatten” betrachten können. Wenn Sie der Meinung sind, dass es gut ist, nicht auf das Publikum zu schauen, tragen Sie einfach eine Blues Brothers-Sonnenbrille. Oder kniffst du deine Augen wirklich fest zusammen, damit die Menschen alle zu einem amorphen Klumpen werden? Oder, noch besser, schließen Sie Ihre Augen ganz!

Lösung: Tatsächlich ist das Erlernen der richtigen Augenkontakttechniken der Schlüssel zur Reduzierung des oben erwähnten selbstinduzierten Angstfaktors. Um jedoch ein wirklich professioneller Redner zu sein, zu glauben und Ihr Publikum hinter sich zu bringen, ist es wesentlich, dass Sie einen festen Blickkontakt zu den Personen in der Gruppe herstellen.

Fragen Sie sich Folgendes: Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen und Fragen zur Geschichte haben, möchten Sie, dass der Händler Ihnen in die Augen schaut oder Sie wie einen anonymen Schatten behandelt?

Aber warte – es gibt noch mehr!

T. H., Autor der Essential Managers-Reihe “Making Presentations”, DK Publishing:

“[Wenn Sie in der Öffentlichkeit sprechen] versuchen Sie, zu Beginn einen Blick auf das gesamte Publikum zu werfen, damit es sich involviert fühlt. Richten Sie Ihren Blick auf das gesamte Publikum.”

Problem: Ja, wenn wir eine Gruppe haben, die wir wirklich überzeugen müssen, oder wenn es um Vertrauen geht, fallen uns zuerst die Wörter “flüchtiger Blick” und “Blick” ein, wenn wir über Augenkontakt nachdenken. Wir glauben, dass die Menschen ein gewisses Maß an Aufrichtigkeit mit einem Blick verspüren, den man mit diesem direkten Blick in die Augen einfach nicht bekommt. Auch wenn wir zum ersten Mal vor einer fremden Gruppe aufstehen, möchten wir so viel visuelle Überstimulation wie möglich bekommen, nur um das Adrenalin mit voller Kraft zu pumpen!

Lösung: Die gute Nachricht ist, dass wenn Sie die richtigen Präsentationsfähigkeiten einsetzen, dies eine Win-Win-Situation für alle ist. In allen Formen des Sprechens wirkt sich der richtige Blickkontakt sowohl auf das Publikum als auch auf den Moderator aus. Wir zeigen den Teilnehmern die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um für jede Präsentationssituation den richtigen Kontakt herzustellen. Unsere teilnehmer entdecken schnell, wie angenehm und entspannend dies sein kann. Darüber hinaus fühlen sich die Mitglieder des Publikums mehr Vertrauen, weil es schwer zu glauben ist, dass jemand lügt, wenn er Ihnen in die Augen schaut.

Endlich einer unserer Favoriten:

Von E-Trainingssystemen können Sie diese nützliche öffentliche Rede wegnehmen

Autoankauf Bielefeld DE