Skandalöses Verhalten: Was bei der Afterparty passiert, bleibt bei der Afterparty!

Image result for car photos

Musiker arbeiten hart. Sie schreiben seit Tagen. Sie proben wie Unholde. Ziehe hier und da schwere Sachen. Schwitzen wie Schweine auf der Bühne. Setzen Sie Marathonstunden im Tonstudio ein. Arbeiten Sie mit den Fingern bis zum Knochen … zumindest in einige ziemlich knorrige Hornhaut. Musiker spielen aber auch gerne hart: Alkohol, Drogen, Groupies und kaputte Hotelzimmer sind eigentlich eher berufliche Gefahren als Rock’n’Roll-Mythen.

Egal wie diszipliniert ein Künstler für seine Musik sein muss, er muss immer auf die eine oder andere Weise Dampf ablassen. Einige gehen ins Fitnessstudio, rennen, betreiben Extremsport, machen Yoga, verfolgen ihre Spiritualität, surfen im Internet, bauen Custom-Gitarren, restaurieren Oldtimer … wie Sie es nennen. Alle diese Outlets helfen Musikern, den enormen Energiefluss zu bewältigen, der für die Kanalisierung des kreativen Prozesses erforderlich ist. Dennoch bevorzugen andere Musiker eine schäbigere Form des Eskapismus. Sie trinken bis sie kotzen, werden bekifft und essen eine Kiste Cheetos oder schlafen mit allen Schwestern ihrer Freunde.

Dieser wilde Lebensstil, auch wenn er ein Musikklischee ist, mag sich im Moment großartig anfühlen, aber viele Musiker vergessen deutlich, dass die Tage der Possen hinter den Kulissen, die wie ein Flüstern im Wind um das Treiben der Band kreisten, längst vorbei sind. Heutzutage tragen Fans Kamerahandys zu Konzerten, Freunde filmen jede Bewegung Ihrer Band und jeder ist ein Blogger. Die Afterparty, einst nur die Gelegenheit, sich mit Liebsten und Liebhabern Ihrer Musik auszutoben, ist jetzt vom unschuldigen Skandal “Oh mein Gott, hast du gehört, was nach dem Auftritt am Samstag passiert ist?” auf einer Website, die jede Sekunde des Wahnsinns mit Bildern, Videos und beschreibenden Aufsätzen überwacht.

Diese neue unerwartete Publizität kann die Anzahl der verrückten Partys bei Ihrem nächsten Auftritt erhöhen, aber was passiert, wenn der Unterhaltungsanwalt, den Sie umworben haben, der A & R-Typ, von dem Sie eine Rückmeldung erhofft haben, oder der Manager, den Sie erzählt haben? Wie ernst ist es dir mit deiner Musik, sie taucht im Internet auf und findet deinen Schlagzeuger ohnmächtig im Pool, deinen Bassisten im Gebüsch und deinen Gitarristen nackt im Bett eines Fremden mit Cheerleadern fragwürdigen Alters?

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, eine hervorragende Afterparty abzuhalten, ohne dass die Konsequenzen Ihre Karriere langfristig beeinträchtigen:

1.) Wählen Sie einen Designated Partygoer — So sehr dieser Gedanke bei Musikern, die wild im Herzen sind, Schauer über den Rücken laufen mag, ist es eine gute Idee, jemanden bei Ihrer Afterparty zu haben, der die verkauft hat Seelen für Rock ‘n’ Roll … oder zumindest Jack Daniels. Egal, ob Sie von Auftritt zu Auftritt wechseln oder einen Freund der Band finden (Freundin, Manager, der Bruder eines Bandkollegen usw.), der nüchtern genug bleibt, um sicherzustellen, dass niemand etwas Dummes tut … und wenn ja , dass es nicht “auf Band gefangen” wird. Das Spielen von Band Hall Monitor ist wirklich ein undankbarer Job für alle, die auf einer harten Party sind. Vielleicht wäre der freie Eintritt zum Auftritt und eine coole Band als Entschädigung eine gute Möglichkeit, “Danke, dass Sie heute Abend unser beauftragter Killjoy sind!” Zu sagen.

2.) Setze ein paar Richtlinien für deine Band und deine Fans – ich weiß, es hört sich so an, als würde Big Brother deine rasende gute Zeit zunichte machen, aber wenn du von deiner Karriere sprichst, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, als es zu entschuldigen. Plaudere mit deiner Band und erkläre, dass extremes Verhalten auf Partys kontrolliert werden muss, auf denen Fans Events aufzeichnen. Posten Sie auf Ihrer Website und in Ihrem Fanclub oder bei einem Pow Wow beim Auftritt und erklären Sie Ihren Leuten, dass es einige geben muss, während Sie all die coolen Fotos und Videos lieben, die sie von der Band beim Auftritt machen Regeln für das, was außerhalb der Bühne gedreht werden kann. Sei ehrlich. Lassen Sie Ihre Freunde / Fans wissen, dass Sie es lieben, mit ihnen zu feiern, aber dass der Ruf der Band eine wichtige Zutat für ihren Erfolg ist und dass es entscheidend ist, dass bestimmte Erinnerungen nur von Partygästen genossen werden und nicht im Cyberspace aufbewahrt werden, damit die Welt sie sieht.

3.) Überwachen Sie Ihre Websites und Web-Communities. Es ist immer eine gute Idee, deine Foren, Message Boards, Fotogalerien, Fanclubs, Blogs und Online-Communities zu besuchen, um zu sehen, was der letzte Schlager in deiner Band ist. Es ist auch ratsam, das Genehmigungsprivileg für alles zu behalten, was auf jeder Ihrer Bandseiten veröffentlicht ist. Lassen Sie die Leute alle betrunkenen, nackten Bilder posten, die sie wollen, und wählen Sie dann die Bilder aus, die Sie für Ihre Band repräsentieren möchten. Gleiches gilt für Kommentare und Beiträge. Denken Sie daran, Fans sind wichtig und von unschätzbarem Wert, aber es ist letztendlich Ihr Image, das Sie der Branche und der Welt erhalten müssen, und Ihre Webpräsenz ist die Art und Weise, wie Sie sich allen Interessierten gegenüber darstellen, von Fans über Labels bis hin zu allem dazwischen.

4.) Rufe dein skandalöses Verhalten ein wenig zurück — Es ist gut und schön, wenn dein Schlagzeuger in seiner Freizeit mit der Mutter deiner Freundin schläft, aber stelle bei Band-Veranstaltungen sicher, dass das Verhalten professionell bleibt. In unserer modernen Gesellschaft sind die Grenzen zwischen Realität und Öffentlichkeit so verschwommen, dass a s

Autoankauf Mannheim DE