Umgang mit einem Gebrauchtwagenhändler

Image result for topcar photos

Weil Verhandlungen ein zentraler Bestandteil des Autokaufprozesses sind, haben Käufer Autoverkäufer immer als Gegner gesehen. Aber die Zeiten haben sich geändert. Der einfache Zugriff auf Informationen im Internet hat den Prozess weitaus transparenter gemacht. Die Käufer von heute können offener und ehrlicher mit Autoverkäufern umgehen als je zuvor. Dafür müssen sie jedoch auf alles vorbereitet sein, was entstehen könnte. In diesem Sinne hier ein paar einfache Tipps für die Verhandlung mit einem Gebrauchtwagenhändler.

Kenne deine Zahlen

Vor nicht allzu langer Zeit flogen Käufer im Wesentlichen blind. Als es darum ging, über den Preis zu feilschen, hatten sie keine Ahnung, wie viel sie für ein bestimmtes Fahrzeug anbieten sollten. Als solche waren Verkäufer oft in der Lage, die Diskussion zu kontrollieren und den Preis zu bekommen, den sie wollten. Wieder einmal haben sich die Dinge geändert. Mit wenigen einfachen Online-Suchen sollten Sie in der Lage sein, den durchschnittlichen Verkaufspreis für fast jedes Gebrauchtfahrzeug zu ermitteln. Es ist zwar richtig, dass der Durchschnittsverkäufer Ihr erstes Angebot wahrscheinlich nicht annimmt, aber der Einstieg in den sprichwörtlichen Ballpark sollte die Verhandlungen einfacher und produktiver machen. So erstaunlich es auch klingen mag, einige Käufer vernachlässigen diesen wichtigen ersten Schritt. Lass dir das nicht passieren. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie viel der Gebrauchtwagenhändler für das Fahrzeug erwartet, an dem Sie interessiert sind.

Planen Sie Ihren Besuch

Wenn Sie bei Verhandlungen die Oberhand gewinnen wollen, bevor Sie ein Wort sagen, müssen Sie am Monatsende beim Händler vorbeischauen. Da Verkäufer oft verzweifelt daran interessiert sind, ihre Verkaufsziele zu erreichen, um sich für monatliche Boni zu qualifizieren, können Sie beim Einkauf in den letzten Tagen eines Monats Geld sparen. Du könntest sie sogar dazu bringen, ein paar Upgrades kostenlos einzuspielen! Alles was Sie tun müssen, ist es cool zu spielen und sich an Ihr Budget zu halten. Solange Sie einen vernünftigen Preis angeben, besteht eine weitaus bessere Chance, dass Sie das bekommen, wonach Sie fragen, wenn Boni auf dem Spiel stehen.

Sei geduldig

Selbst wenn Sie die ersten beiden Tipps befolgen, besteht die Möglichkeit, dass die Verhandlungen viel länger dauern als erwartet. Dafür gibt es viele plausible Erklärungen. Vielleicht ist der Verkäufer besorgt darüber, was sein Chef sagen könnte, wenn er Ihnen den Deal seines Lebens gibt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass er einfach versucht, Sie abzuwarten. Er ist wahrscheinlich ziemlich gut darin, Menschen anhand ihres Gesichtsausdrucks, ihrer Körpersprache und ihrer nervösen Zecken zu lesen. Ruhig, kühl und gelassen zu bleiben, ist Ihr bestes Spiel, wenn die Verhandlungen zum Stillstand kommen. Mit der Zeit wird der Verkäufer höchstwahrscheinlich zu dem Schluss kommen, dass Sie es ernst meinen. In diesem Fall haben Sie eine hervorragende Chance, den gewünschten Preis zu erzielen.

Autoankauf Chemnitz