Video SEO für Autohändler – Teil II – Dreh dein erstes Video

Image result for topcar photos

Nachdem Sie Ihren digitalen Camcorder, Ihre Videobearbeitungssoftware und andere Geräte gekauft und die Verwendung geübt haben, ist es an der Zeit, Ihr erstes Video aufzunehmen. Ich werde Sie nachdrücklich ermutigen, meinen Vorschlägen zu folgen, da dies Ihnen viel Zeit und Mühe erspart, wenn Sie die endgültige Bearbeitung Ihres Videoclips abschließen.

Mein erster Vorschlag ist, die Aufnahme sorgfältig zu planen, bevor Sie mit der eigentlichen Aufnahme von Videoclips beginnen. Ich habe im ersten Artikel die Frage gestellt: “Was möchte mein Kunde in einem Video über dieses interessante Auto sehen?” Die Antwort auf diese Frage lautet, was Sie in Ihrem Video aufnehmen möchten. Die meisten Autokäufer haben häufig Fragen zu den Fahrzeugen, die sie kaufen möchten, und möchten bestimmte Gegenstände auf dem Auto sehen. Aus diesem Grund versuchen wir, unsere Videoclips zu drehen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Hier ist eine einfache Formel für unseren Ansatz, ein Video von jedem Fahrzeug zu erstellen. Zuerst machen wir eine komplette Aufnahme des vorderen Viertels des Autos und stellen uns vor, welches Fahrzeug wir für den Verbraucher drehen und teilen eine kurze Bemerkung über das Fahrzeug. Ein Beispiel wäre “Einführung des Cadillac CTS 2008, von Motor Trend zur Nummer 1 des Jahres gewählt”. Wir werden dann beginnen, um das Fahrzeug herumzulaufen, ähnlich wie ein potenzieller Kunde das Auto sehen würde, wenn er persönlich beim Autohändler wäre. Unser nächster Schuss ist ein direkter Blick auf die Vorderseite des Autos. Während dieser Aufnahme werden wir oft das Styling des Autos diskutieren und über die Sicherheitsvorteile des Fahrzeugs sprechen, wie z. B. die Crashtest-Bewertungen. Unsere nächste Einstellung ist das Rad, in dem wir zeigen, welche Reifen- und Radoptionen für dieses Automodell verfügbar sind. Anschließend schießen wir auf das Heck des Fahrzeugs. Je nach Fahrzeugtyp teilen wir möglicherweise die Schleppkapazität (falls zutreffend) oder sprechen über die Ladekapazität des Kofferraums, des Pickups oder des Hecks eines SUVs mit die sitze umgeklappt. Wenn das Auto 4 Türen hat, schießen wir von dort oft auf den Rücksitz, um den für die Passagiere verfügbaren Raum zu zeigen.

Der nächste Schuss ist oft der beliebteste und zwar von hinten am Lenkrad. Jeder Autokäufer ist neugierig, wie das Fahrzeug aussieht, wenn er sich hinter dem Lenkrad befindet, und es liegt an Ihnen, dies mit Ihrer Videokamera zu zeigen. Um dies gut zu machen, müssen Sie höchstwahrscheinlich vom Rücksitz aus schießen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Lenkrad und die Instrumententafel zu zeigen, und arbeiten Sie dann von links nach rechts, um die Mittelkonsole anzuzeigen, wobei der Schwerpunkt auf der Stereoanlage und den Klimaanlagen liegt. Viele der beliebtesten Funktionen eines Fahrzeugs sind hier – nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Betrachter darauf hinzuweisen.

Der letzte Bereich, der angesprochen werden muss, ist der Motor – lassen Sie die Motorhaube aufspringen und zeigen Sie eine kurze Ansicht des Motors, während Sie die verfügbaren Motoroptionen sowie die Leistung und den Kraftstoffverbrauch teilen. Nehmen Sie einen weiteren vollständigen Autoschuss für Ihre Schlusslinie und versuchen Sie, mit einer starken Aussage darüber abzuschließen, was dieses Fahrzeug zu einem großartigen Kauf macht. Ein Beispiel könnte sein “Der 2009 Chevrolet Corvette, der als der preisgünstigste Sportwagen in Amerika gilt!”.

Befolgen Sie einige dieser einfachen Tipps, um die Video- und Audioqualität zu optimieren. Verwenden Sie Ihr Stativ, wann immer Sie können. Ruckartige und unregelmäßige Bewegungen beim Aufnehmen Ihres Videos stören nicht nur den Betrachter, sondern beeinträchtigen auch die Qualität Ihrer Präsentation. Denken Sie daran, dass beim Einzoomen alle Bewegungen von der Kamera vergrößert werden. Beleuchtung ist sehr wichtig. Nachdem Sie einige Ihrer Videos hochgeladen haben, werden Sie schnell feststellen, dass die meisten Ihrer Aufnahmen online weniger hell erscheinen. Ein sonniger Tag oder ein teilweise bewölkter Tag funktioniert am besten. Wenn es jedoch sehr sonnig ist, achten Sie auf Reflexion. Wählen Sie ein Fahrzeug, dessen Farbe alles andere als schwarz oder weiß ist, wenn Sie können, da Schwarz für Ihre Kamera oft schwer zu fokussieren ist und Weiß leicht Schmutz zeigen kann. Verwenden Sie Ihr externes Mikrofon, um die beste Audioqualität zu erzielen. Das eingebaute Mikrofon in der Kamera liefert keinen sehr guten Ton, besonders wenn Sie sich nicht in der Nähe des Camcorders befinden. Achten Sie bei der Verwendung des externen Mikrofons darauf, es abzudecken, wenn es draußen windig ist. Dies kann so einfach sein, als würden Sie Ihre Hand über das Mikrofon legen, es unter Ihr Hemd klemmen oder einfach nur den Rücken gegen den Wind halten. Wenn Sie das Mikrofon nicht vor dem Wind schützen, wird Ihr Videoclip durch störendes weißes Rauschen gestört.

Halte dein Video kurz und einfach. Ein zehnminütiger Rundgang des Fahrzeugs wird von Ihrem Interessenten höchstwahrscheinlich nicht gesehen. Bewahren Sie dies für den Fall auf, dass sie persönlich zu Ihrem Händler kommen. Das Ziel dieses kurzen Videos (ca. 2 Minuten) ist es, einige wichtige Informationen zu teilen, die für Ihren potenziellen Kunden nützlich sind. Machen Sie keine zweiminütige Werbung für Ihr Autohaus, sondern geben Sie nützliche Informationen an, die Sie sich wünschen würden, wenn Sie sich dieses Auto ansehen würden. Ein gutes, nützliches Video wird online mit vielen Views belohnt, was später eine großartige Video-SEO für Sie bedeutet!

Autoankauf Bonn